Author Archive

Markus Ostermeier

Du findest mich auch auf: Google+,Twitter und Facebook. Home und Office in Google Maps. Ausserdem hab ich im Januar 2013 ein Kinderbuch veröffentlicht, dass den Titel "Ben und die entführte Prinzessin" trägt und der Buchreihe "Abenteuer in Atalis" angehört. Im August 2013 erschien dann auch der zweite Teil, der "Ben und die Blume des Vergessens" heisst. Ich würde mich freuen, wenn ihr ein Exemplar des Buches kaufen würdet und darum hier noch der Hinweis auf die Bücher-Detail, sowie die Bezugsmöglichkeiten.

PartySnapper – Much App, Very Party, Wow!

Written by Markus Ostermeier on . Posted in Allgemein, Pick / Empfehlungen

200px-Boinx Ich schreibe hier, um euch von „PartySnapper - Much App, Very Party, Wow!“ zu erzählen. Nimm dir einen Moment Zeit und schau dir die Kampagne auf Indiegogo an. Teile sie auch mit deinen Freunden. Alle Tools findest du auf der Kampagnenseite. Erhalte Perks, leiste einen Beitrag oder verfolge einfach Aktualisierungen. Wenn genug von uns hinter der Kampagne „PartySnapper - Much App, Very Party, Wow!“ stehen, machen wir sie möglich! http://www.indiegogo.com/projects/782756/emal/1847757 Zur Erklärung: Die obigen Zeilen sind der "Standard-Wortlauf" von Indiegogo, wenn man eine Kampange mit seinen Freunden teilt. Irgendwie nicht mein Schreibstil, aber es sagt in Kürze das aus, was es soll. ;-) Die "Kollegen" von BOINX (http://www.boinx.com) haben den Ergeiz mit "PartySnapper" Weiter lesen [...]

5 Jahre WordPress

Written by Markus Ostermeier on . Posted in Allgemein, Pick / Empfehlungen, Wordpress

wp-5years Man kann es fast nicht glauben, aber vor ziemlich genau 5 Jahren habe ich meine Webseiten auf WordPress umgestellt. Damals was alles noch in ziemlich rudimentärem HTML gemacht und dementsprechend statisch. Ich weiß nicht, wie viele WordPress-Updates es in dieser Zeit gegeben hat, aber so viel ist klar: in den vergangenen 5 Jahren hat sich WordPress sehr weiter entwickelt, jedoch ohne zu komplex zu werden. In diesen 5 Jahren sind fast 1000 Artikel hier auf ostermeier.net zusammen gekommen. So was wäre der HTML-Seite weder mach-, noch denkbar gewesen. In dieser Zeit hat die Webseite auch einen Umzug zu einem anderen Provider (uberspace.de) durchgemacht und läuft nun seit Mai 2012 auf deren Server. Weiter lesen [...]

My Tweets