Windows 10: Erkenntnisse und Fragen nach dem ersten Tag

Written by Markus Ostermeier on . Posted in Allgemein, Windows 10

windows10_logo_rot Nachdem ich nun die Preview von Windows 10 einen Tag im Einsatz habe und mich damit auch etwas gespielt habe, sind mir folgende Sachen aufgefallen, die ich kurz erwähnen möchte. Das Suchfeld beim Start-Menü ist mir noch nicht ganz klar. Erst dachte ich, wenn man einfach dort etwas reintippt, dann werden Suchergebnisse aus dem Internet angezeigt. Wobei wenn man vorher das Start-Menü anklickt und öffnet, dass dann eher lokale Suchergebnisse wie Mails oder passende Apps angezeigt werden. Dem scheint aber nicht so zu sein. Dem Suchfeld scheint es wirklich egal zu sein, in welchem "Zustand" man dort etwas eintippt. Des werden immer die "selben" Ergebnisse angezeigt. Das ist zumindest der Eindruck, der sich mir bislang aufdrängte. Hervorgerufen

Mac App Pick: Intaglio – CAD Software für den Mac

Written by Markus Ostermeier on . Posted in Allgemein, Mac OS X, Merkhilfen, Pick / Empfehlungen

Bildschirmfoto 2015-04-16 um 14.40.03 Es kommt zwar nicht oft vor, dass ich eine technische Zeichnung am Mac machen muss, aber so hin und wieder eben dann doch schon. In der Vergangenheit habe ich dazu folgende Programme benutzt, bin aber damit nicht wirklich glücklich geworden. SketchUp: Produkt-Webseite: http://www.sketchup.com/de see also: http://ostermeier.net/wordpress/2013/08/vorstellung-holz-spielekiste/ LibreCAD: http://librecad.org/cms/home.html Mehr durch Zufall bin ich nun auf ein Mac-Native App gestossen, die sich "Intaglio" nennt. Wikipedia sagt über Intaglio: "Intaglio (ital.: Schnitzerei, Steinschnitt) ist die Bezeichnung für einen Schmuckstein mit einer vertiefend geschnittenen, bildlichen Darstellung." URL: https://de.wikipedia.org/wiki/Intaglio_(Edelstein) Ich

Mac-App Pick: HiddenMe

Written by Markus Ostermeier on . Posted in Allgemein, Mac OS X, Merkhilfen, Pick / Empfehlungen

hiddenme-icon Nachdem ich nun wieder (fast) alle Apps im Fenstermodus laufen lasse, habe ich auch ein Bedürfnis empfunden, dass mein Schreibtisch aufgeräumt wirkt/aussieht. Ich habe für mich die Mac OS App "HiddenMe" entdeckt, die es kostenlos im MAS gibt. Das Programm selbst taucht nur mit deinem Kreis bzw. einem Punkt in der Menüleiste des Macs auf und stört somit das tägliche Arbeiten in keinster weise. Schön ist auch, dass man in "HiddenMe" einen systemweiten Tasten-Shortcut definieren kann, mit dem man dann einfach auf Tastendruck die Icons auf dem Schreibtisch ein- bzw. ausblenden kann. Ich für meinen Teil hab ich für "Shift+CTRL+H" entscheiden und komme damit gut zurecht. Noch ein kleiner Hinweis: Sollte man wie ich, periodisch wechselnde

Der Mac und die Vollbild-Apps

Written by Markus Ostermeier on . Posted in Allgemein, Mac OS X

iu Ich habe nun seit Monaten diverse Apps im Vollbild-Modus im Einsatz gehabt und dachte mir, ich könnte damit gut umgehen. Doch ich hab jetzt vor 1-2 Tage einige das Apps wieder auf den "Fenster-Modus" umgestellt und musste herausfinden, dass ich damit irgendwie besser zurecht komme. Kann vielleicht auch an meiner "Vergangenheit" liegen und das mit das Spaces-Konzept noch nicht in Fleisch und Blut übergegangen ist. Derzeit betreibe ich lediglich noch Parallels bzw. die Ansicht der virtuellen Windows-Maschine im Vollbild, sowie meinen bevorzugten RSS-Reader "Reeder". Alles andere läuft nun wieder in Fenstern, die ich so gut wie möglich auf meinem Hauptbildschirm anordne.

Mac & Safari: Ändern der Standard-Suchmaschine

Written by Markus Ostermeier on . Posted in Allgemein, Mac OS X

iu-1 Ich glaube per Default ist bei einer Mac OSX Neuinstallation Google als Standard-Suchmaschine im Mac-Browser Safari voreingestellt. Vielen Leute ist das ziemlich egal und sie werden sich nicht leicht einen Kopf darüber machen, wo ihre Suchanfrage hingeht, wenn sie etwas in die Adress-Leiste des Browsers eingeben. Ich habe jetzt bei mir mal den Suchmaschinen-Betreiber geändert und auf DuckDuck Go umgestellt. Das ist sehr einfach und man muss dazu einfach nur in die Einstellungen des Safari gehen und dort auf "Suchen". Dort findet man dann ein Dropdown-Menü, in dem man einen Anbieter auswählen kann. Ich hab, wie schon erwähnt, nun mal bei mir auf DuckDuck Go umgestellt und werde jetzt mal in den nächsten Tagen beobachten, wie ich damit

Windows 10: Preview installiert

Written by Markus Ostermeier on . Posted in Allgemein, Windows 10

windows10_logo_rot Irgendwie spricht jeder darüber, aber so richtig weiß auch wiederum keine was über Windows 10, so dass ich mir davon einfach mal selber einen Eindruck verschaffen wollte. Dank des Microsoft Preview-Programms kann sind nun jeder eine Vorabversion download und schon mal installieren. So getan. ;-) Den Download findet ihr hier: http://windows.microsoft.com/de-de/windows/preview-iso Ich hab mir meine ISO Datei am 15. April 2015 runter geladen und hab damit die Buildnummer 10041 erhalten. Ich habe das Win10 bei mir am Mac in Parallels 10 als virtuelle Maschine installiert und die Standard-Einstellungen von Parallels einfach mal übernommen. Bzw. ich habe eigentlich nur bei der Auswahl gesagt, dass es kein Betriebssystem zum Spielen sein

Apple Maus ohne Sekundärklick bzw. rechte Maustaste

Written by Markus Ostermeier on . Posted in Allgemein, Mac OS X

alte_apple_maus Ich befinde mich gerade in einer Selbstversuch-Phase. Und zwar will ich wissen, wie man ohne rechte Maustaste (Sekundärklick) unter OSX auskommt. Wenn ich das richtig verstehe, dann ist dass auch die von Apple bevorzugte Art einen Mac zu bedienen. Ich habe die zweite Maustaste nun vor einigen Tagen deaktiviewt, weil ich auf der Magic Mouse immer wieder Schwierigkeiten hatte, den Bereich, wo die zweite Taste aktiviert wird, genau zu treffen. Irgendwann hat mich das so aufgeregt, dass ich sie ausgeschaltet habe. Ich muss gestehen, dass mir dieses zweite Taste unter Mac OS fast nicht fehlt. Ok, man muss sich erst einmal dran gewöhnen, dass man jetzt einen "Rechtsklick" mit CTRL und einem Mausklick machen muss. Aber wenn man dies ein paar Mal

Fantastical 2 für iPad kann Handoff

Written by Markus Ostermeier on . Posted in Allgemein, iOS, Pick / Empfehlungen

Bildschirmfoto 2015-03-26 um 10.26.21 Jetzt gibt es auch meine bevorzugte Kalender-App Fantastical 2 fürs iPad. Und da ist mir aufgefallen, dass damit auch Handoff funktioniert. Ich habs jetzt auch mit meiner Installation auf dem iPhone ausprobiert und ich musste zu meiner Verwunderung feststellen, dass auch dort bereits die Handoff-Funktion eingebaut ist und ebenfalls funktioniert. Mit Handoff kann man die gerade geöffnete Kalenderansicht vom Mac auf das iOS Device und andersrum übertragen. Damit dies funktioniert, benötigt ihr auf eurem iOS Device Fantastical in der Version 2 und auf eurem Mac "Yosemite", also die Version 10.10.x. Die Mac-App könnt ihr mit folgendem Link runter laden: * https://itunes.apple.com/de/app/fantastical-2-kalender-und/id975937182?mt=12&uo=4&at=10lSh8 Die

Outlook 2010: beschädigte Outlook-Datendatei reparieren

Written by Markus Ostermeier on . Posted in Allgemein, Merkhilfen, Office2010, Pick / Empfehlungen

outlook2010 Wenn ihr eine Fehlermeldung bei eurem Outlook (2010) bekommt, die euch sagt, dass die Outlook-Datendatei beschädigt sei, dann könnt ihr diese mit folgender Methode reparieren. Ihr benötigt dazu das Programm "scanpst.exe", welche (normalerweise) automatisch mit der Office-Installation "ausgeliefert" und somit auf euren Rechner installiert wird. Ihr findet die Datei unter: \Programme\Microsoft Office\OFFICE14\scanpst.exe Es kann sein, dass der Datei-Ablageort zwischen der 32 und der 64 Bit Variante unterschiedlich ist. Da müsst ihr dann einfach etwas auf eurer Festplatte suchen. Die Verwendung der EXE-Datei ist dann ziemlich selbst erklärend und ihr solltet damit problemlos zurecht kommen. Wer noch mehr Infos dazu haben möchte,

Neues aus Zamonien!

My Tweets